Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more

Informationen zum Datenschutz und allgemeine Bedingungen

1. Gegenstand/Zweck und räumliche Abgrenzung

Die Inhalte der Website werden ausschliesslich zu Informationszwecken bereitgestellt und können nicht als Angebot, Lizenzvergabe oder Begründung einer beratenden oder geschäftlicher Beziehung zwischen Ihnen und Novotec verstanden werden.

Der Webauftritt ist nur auf den Schweizer Markt ausgerichtet und wendet sich an Personen und Unternehmen mit Wohnsitz in der Schweiz. Es werden keine identifizierbare personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw. erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, zum Beispiel im Rahmen einer Anfrage oder Bewerbung.

2. Einverständniserklärung

Mit der Nutzung unserer Webseite, welche Eigentum der Novotec Engineering AG in Winterthur, Schweiz, ist und unterhalten wird, erklären Sie sich mit den unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.

Mit der Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung willigen Sie ein, dass personenbezogene Nutzungsdaten durch Google Analytics erhoben, gespeichert und genutzt werden können.

3. Urheberrechte

Die Inhalte und Struktur der Webseite www.novotec.ch ist durch geistiges Eigentum geschützt und ausschliesslich Eigentum der Gesellschaft. Alle Rechte sind vorbehalten. Ohne schriftliche Zustimmung durch die Novotec Engineering AG dürfen Inhalte nicht reproduziert, verlinkt oder anderweitig verwertet bzw. für kommerzielle Zwecke genutzt werden.

4. Haftungsausschluss

Alle Elemente auf dieser Webseite (inkl. herunterladbarer Software) werden ohne Gewährleistung, soweit der geltenden Gesetze es möglich ist, zur Verfügung gestellt.

Insbesondere übernimmt Novotec kein Garantie für Fehler, Viren oder nicht aktualisierten Informationen. Wir behalten uns das Recht vor jederzeit Änderungen vorzunehmen.

Die Haftung für Ergebnisse heruntergeladene Software, Dokumente oder Datenverlust wird ausgeschlossen. Dies gilt auch für Informationen, Software und Dokumente von Internetseiten Dritter, die mit unserer Seite verlinkt sind. Verlinkungen und URL Verweise Dritter auf dieser Webseite sind nicht Gegenstand dieser Datenschutzerklärung. Jegliche Haftung hierfür wird ausgeschlossen. Ausgenommen ist die Haftung wegen Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

5. Datenschutzerklärung/Nutzung & Verwendung personenbezogener Daten

Bei der Bearbeitung personenbezogener Daten kann im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite neben dem Schweizer Recht (DSG) auch EU Recht (DSGVO) zur Anwendung kommen. Insbesondere aufgrund der Nutzung von Google Analytics auf unserer Webseite oder Stellenbewerbern mit Wohnsitz in der EU.


Nachfolgend erläutern wir, welche Daten wir beim Besuch oder bei Bewerbungen von Personen mit Wohnsitz in der EU oder Schweiz auf unserer Webseite erheben, verarbeiten und nutzen.

5.1 Google Analytics

Novotec nutzt auf ihrer Webseite www.novotec.ch Google Analytics, um unser Angebote & Dienstleistungen effizient und benutzerfreundlicher zu präsentieren.

Alle Informationen auf unserer Website, beziehen sich auf Produkte und Dienstleistungen, die im EU-Raum nicht zur Verfügung stehen. Daher ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus dem EU-Raum für uns nicht von Bedeutung. Da Google Analytics dennoch technisch eine Verarbeitung personenbezogener Daten aus dem EU Raum zulässt, bedarf es einer DSVGO konformen Datenschutzerklärung.

Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Wir setzen diesen Dienst auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ein.

Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugte Informationen über Ihr Nutzerverhalten dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Die verarbeiteten Daten sind für die beschriebenen Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

5.2 Online Bewerbungen

Sie können, sich über unsere Webseite auf offene Vakanzen bewerben. Dazu erfassen wir mindestens folgende Daten über Sie (Pflichtfelder):

  • Anrede, Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Datei mit Ihren Bewerbungsunterlagen
  • Verfügbarkeit
  • Reisebereitschaft

Diese Daten verarbeiten wir zum Zweck der Prüfung Ihrer Eignung für die beworbene Stelle bzw. für unseren Rekrutierungsprozess. Bei einer Anstellung, werden die Daten intern weitergeleitet und in Ihrem Personaldossier gespeichert. Dieser Prozess ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen auf Basis Ihrer Bewerbung erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Findet keine Anstellung statt, werden Ihre Daten automatisch nach 6 Monaten nach Bekanntgabe der Absage gelöscht. Sollte ein anderer Bewerber absagen oder ein weiterer Bedarf, der zu Ihren Qualifikationen und Erfahrungen passt, würden wir uns erlauben Sie nochmals zu kontaktieren.

Darüber hinaus können Sie sich als Kandidat für zukünftige Vakanzen registrieren und werden bei passenden Vakanzen automatisch kontaktiert. Als registrierte User können Sie Ihre Daten zudem selbst bearbeiten, löschen oder widerrufen.

Falls Sie einer Speicherung in unserer Kandidatenenpool ausdrücklich zustimmen, werden wir zu einem vereinbarten Zeitpunkt die Daten löschen oder nach einer erneuten Zustimmung fragen.

5.3 Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular übermitteln, werden die eingetragenen Kontaktdaten nur zum Zweck Ihres Anliegens verarbeitet.

Dazu werden folgende Daten (Pflichtfelder) erfasst:

  • Anrede, Name, Vorname
  • Emailadresse und Telefon

Demzufolge haben Sie mit den übermittelten Angaben nach Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung zur beschriebenen Datenbearbeitung gegeben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich.

6. Weitergabe an Dritte

Wir übermitteln Ihrer persönlichen Daten nicht ohne Ihr Einverständnis zu anderen als den aufgeführten Zwecken an Dritte.

7. Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden von uns durch technische Sicherheitsmassnahmen wie SSL-Verschlüsselungen geschützt. Damit sind Sie gegen den Zugriff nicht berechtigter Personen, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation oder Missbrauch abgesichert.

Sie erkennen eine SSL Verschlüsselung im Internetbrowser mit “https://”. Auf diese Weise können Sie uns Daten übermitteln, die nicht von Dritten mitgelesen werden können.

8. Aufbewahrung und Löschung

Ihrer Daten werden wie folgt aufbewahrt:

  1. Für Daten aus gesetzlicher Pflicht wie Rechnungslegung, Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht gelten die Aufbewahrungspflichten nach nationalem Recht.
  2. Für Daten, welche zur Erfüllung eines Vertrags benötigt werden, behalten wir diese mindestens für die Dauer des Vertrags auf und für maximal 10 Jahre, es sei denn wir benötigen die Daten für die Geltendmachung von Rechtsansprüchen.
  3. Für Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeitet werden, bewahren wir diese nach Ende der Vertragsbeziehung für maximal zehn Jahre auf, es sei denn wir benötigen die Daten für die Geltendmachung von Rechtsansprüchen.
  4. Bewerbungsunterlagen werden nach sechs Monaten gelöscht oder vernichtet, es sei denn es wurde ein späterer Zeitpunkt vereinbart.
  5. Daten, die nicht mehr benötigt werden oder die Verarbeitungsgrundlage wegfällt, werden gelöscht oder vernichtet, es sei denn es besteht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht.

9. Rechte

Nach dem Anknüpfungsmerkmal “Wohnsitz” entscheidet sich, welches Recht (national oder international) zur Geltung kommt, aus dem sich die Rechte der betroffenen Personen ergeben.

Je nachdem welches Recht für die betroffenen Person Anwendung findet, kann diese folgende Rechte beanspruchen:

  1. Generelles Auskunftsrecht über verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO bzw. Art. 8 DSG mit Informationen über:
    1. Verarbeitungszweck
    2. Kategorie der personenbezogenen Daten
    3. Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden
    4. Geplante Speicherdauer
    5. Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch
    6. Bestehen eines Beschwerderechts
    7. Datenherkunft, sofern diese nicht selbst erhoben wurden
    8. Information über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten
  2. Verlangen von Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO, Art. 5 Abs. 2 DSG).
  3. Verlangen von Löschung gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO, Art. 15 DSG)
  4. Verlangen von Einschränkungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmässig ist, aber deren Löschung abgelehnt und die Daten nicht mehr benötigt werden, diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen durch die betroffene Person benötigt wird oder gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde (Art. 18 DSGVO, Art. 15 DSG).
  5. Die personenbezogenen Daten, die bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO).
  6. Die einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden darf (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  7. Beschwerderecht bei zuständiger Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

10. Widerruf

Solange Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall besteht ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

11. Änderung und Stand der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder neuen Bearbeitungsmethoden anzupassen. Die aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf https://www.novotec.ch/de/company/privacy-policy abgerufen werden.

12. Kontaktdaten

Verantwortlich für den Datenschutz:

Novotec Engineering AG
Archstrasse 2
8400 Winterthur
Schweiz
Tel: 044 558 71 71
Mail: info@novotec.ch

Zuständige Behörde:

EDÖB
Feldeggweg 1
3003 Bern
Schweiz
www.edoeb.admin.ch
Line